BAUGRUNDSTÜCK MIT ALTBESTAND

1210 Wien

Beschreibung

BAUGRUNDSTÜCK MIT ALTBESTAND

1.255m² Grund mit 2 Grundstück  855m² und 405m²

855m²: Auf dieser Liegenschaft ist die Errichtung eines Mehrfamilienhauses möglich, die erzielbare Nettonutzfläche beträgt ca. 674m².
405m²: Aufgrund der geringen Größe des Bauplatzes ist die Errichtung eines Kleinwohnhauses gemäß § 115 der Wiener Bauordnung zulässig, die erzielbare Nutzfläche beträgt ca. 276m².

Auf beiden Liegenschaften können Parkmöglichkeiten für Pkw geschaffen werden.

Welche Anschlüsse vorhanden sind, ist nicht bekannt, sämtliche Versorgungsanschlüsse befinden sich jedenfalls in der Straße.

Auch bei gemeinsamer Bebauung ist keine höhere Gesamtnutzfläche erzielbar, da einerseits die bebaute Fläche mit einem Drittel der Grundstücksfläche begrenzt ist und pro Gebäude maximal 350m² Grundfläche bebaut werden dürfen.
 

855m²: Das Haus befindet sich immer noch im Rohbauzustand mit EG und OG, die Innenausbauarbeiten wurden nicht begonnen, teilweise wurden Leerverrohrungen verlegt. Der Zugang zum Haus ist nur erschwert möglich, die Liegenschaft ist verwachsen. Aufgrund des zahlreichen Gerümpels war eine Besichtigung nur in eingeschränktem Umfang möglich, der Keller konnte nur vom Stiegenabgang aus besichtigt werden, auch die Besichtigung der Räume der übrigen Geschosse war nur eingeschränkt möglich. Die Garage war nicht zugänglich.

Augenscheinlich ist der Keller feucht, inwieweit die Feuchtigkeit sich auch auf die übrigen Geschosse erstreckt, lässt sich durch bloßen Augenschein nicht beurteilen.

Das bereits Mitte der 1980er Jahre im Rohbau errichtete Gebäude weist keine gültige Baugenehmigung auf. Darüber hinaus ist von einer übermäßigen witterungsbedingten Abnützung durch die nicht erfolgte Fertigstellung auszugehen. Außerdem ist die Liegenschaft baulich nicht optimal ausgenützt. All diese Umstände lassen auf eine wirtschaftliche Abbruchreife schließen.

Nähere Informationen über Baujahr, Baubewilligung sowie Baupläne existieren nicht, der Bauakt ist bei der Baubehörde nicht auffindbar.

405m²: Die Liegenschaft ist unbebaut und stark verwildert.

Flächenwidmung:
Beide Liegenschaften sind als Bauland Wohngebiet gewidmet, es gilt Bauklasse I offen oder gekuppelt mit einer Höhenbeschränkung auf 7,5m. Die Vorgartentiefe beträgt in der Strebersdorfer Straße 6m, in der Ödenburger Straße 4m.
Die nicht bebaubaren Bereiche der Liegenschaften sind gärtnerisch auszugestalten.

Die Liegenschaft ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Autobuslinien 30A, 32A sowie regionale Autobuslinien)  durchschnittlich erreichbar.
Die Infrastruktur ist ausreichend, Erholungsmöglichkeiten gibt es direkt auf der Liegenschaft sowie in den Grünräumen der Umgebung.

Erzielbare oberirdische Flächen:

BGF 1.340m²

NGF 1.077m²

WNFL 950m²

- das Anbot ist unverbindlich und freibleibend, Objektinformationen lt. Angaben des Abgebers

BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR AUFGRUND DES FAGG FERN- AUSWÄRTSGESCHÄFTEGESETZES UND DER NACHWEISPFLICHT GEGENÜBER DEM EIGENTÜMER NUR ANFRAGEN MIT VOLLSTÄNDIGER ANGABE DES NAMENS, DER ANSCHRIFT UND DER TELEFONNUMMER BEARBEITEN KÖNNEN.

Hinweis gemäß Energieausweisvorlagegesetz: Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer bzw. Verkäufer, nach Aufklärung
über die ab 1.12.2012 geltende generelle Vorlagepflicht, noch nicht vorgelegt. Daher gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz der angebotenen Immobilie.

Haben auch Sie eine Immobilie, die Sie verkaufen oder vermieten wollen? 
Wir unterstützen Sie gerne vom ersten persönlichen Beratungsgespräch bis zum erfolgreichen Vertragsabschluss und schon bald wird auch Ihre Liegenschaft „erfolgreich vermittelt" sein. 
Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungeregelmäßigkeiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden.
Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detaillierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/
Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).

 

 

- Ruhige Wohngegend, umgeben von Grünflächen und Parks - Gute Verkehrsanbindung durch öffentliche Verkehrsmittel und Autobahn - In der Nähe befinden sich auch diverse Freizeitmöglichkeiten wie Schwimmbäder, Sportplätze und Spielplätze - Die Lage bietet eine gute Mischung aus städtischem Leben und Naturerlebnis.

Lageplan

Infrastruktur/Entfernungen (POIs)

Verkehr

  • Bus 500 m
  • U-Bahn 3000 m
  • Straßenbahn / Bus 1000 m
  • Bahnhof 1500 m
  • Autobahnanschluss 2000 m

Nahversorgung

  • Supermarkt 1000 m
  • Bäckerei 1000 m
  • Einkaufszentrum 1500 m

Gesundheit

  • Arzt 1000 m
  • Apotheke 1000 m
  • Klinik 3500 m
  • Krankenhaus 2000 m

Kinder & Schulen

  • Schule 500 m
  • Kindergarten 1000 m
  • Universität 2000 m
  • Höhere Schule 3000 m

Sonstige

  • Bank 1000 m
  • Geldautomat 1000 m
  • Post 1000 m
  • Polizei 1500 m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap